Stadt Zürich rutscht weiter nach links

Die FDP verliert einen Sitz an die Alternative Liste

<p>Zürich wird linker und grüner</p>

Die Regierung der Stadt Zürich rutscht weiter nach links. In der Wahl um die Nachfolge von FDP-Stadtrat Martin Vollenwyder setzte sich Richard Wolff von der Alternativen Liste durch. Damit sitzen im Zürcher Stadtrat nur noch zwei Bürgerliche. Dazu hält die SP vier Mandate, die Grünen zwei und die Alternativen einen Sitz.

Kommentieren

comments powered by Disqus