Twitter mit Falschmeldung über Explosion im Weissen Haus

Hacker knackten Twitter-Konto von Associated Press

Beim Umgang mit Social Medias wie Facebook oder Twitter ist Vorsicht geboten. Dies beweist der neuste Fall aus den USA. Über das Twitter-Konto der Nachrichtenagentur Associated Press AP wurde gestern die Meldung verbreitet, dass im Weissen Haus eine Bombe explodiert sei und dabei Präsident Obama verletzt wurde. Die New Yorker Börse stürzte daraufhin kurzfristig ab. Schnell zeigte sich, dass die Meldung falsch war. Hacker hatten das Twitter-Konto der Agentur geknackt und die gefälschte Meldung an fast zwei Millionen Empfänger verschickt. Zum Hacker-Angriff bekannten sich Anhänger des syrischen Machthabers Assad.

Kommentieren

comments powered by Disqus