Italiens neue Regierung steht

Designierter Enrico Letta präsentiert seine Regierungskoalition

Die neue italienische Regierung unter dem designierten Ministerpräsidenten Enrico Letta steht. Silvio Berlusconi ist nicht mehr dabei. Enrico Letta legte seine endgültige Kabinettsliste mit Staatschef Giorgio Napolitano fest. Danach gab er seinen Vorbehalt gegen eine breite Regierungskoalition auf. Der Streit um wichtige Ministerposten hatte in Italien bis zuletzt getobt.

Kommentieren

comments powered by Disqus