Schüsse bei der Vereidigung von Italiens neuem Ministerpräsident

Zwei Polizisten verletzt

Während der Vereidigung der neuen italienischen Regierung haben Schüsse vor dem Amtssitz des Ministerpräsidenten zwei Polizisten verletzt. Wie italienische Medien berichten sei der mutmassliche Schütze festgenommen worden. Der Hintergrund der Tat ist noch unklar. Staatspräsident Napolitano vereidigte heute Enrico Letta als neuen Ministerpräsidenten. Auch dessen Minister wurden vereidigt.

Kommentieren

comments powered by Disqus