Wanderer in Lungern tödlich verunfallt

63-jähriger Mann rutscht aus und stürzt über Felsband

Ein Wanderer ist gestern Nachmittag zwischen dem Brünig und Lungern tödlich verunfallt. Wie die Obwaldner Kantonspolizei mitteilt, rutschte der 63-jährige Mann aus dem Kanton Obwalden aus und fiel über ein Felsband. Der Mann wurde nach einer aufwändigen Suchaktion erst heute Morgen gefunden. Die Polizei will nun die genaue Unfallursache abklären.

Kommentieren

comments powered by Disqus