Enrico Letta präsentiert neues italienisches Regierungsprogramm

Hofft den Weg aus der Krise zu beschreiten

Italiens neuer Ministerpräsident Enrico Letta hat im Parlament sein Regierungsprogramm gegen die tiefe Wirtschaftskrise des Landes und den Reformstau vorgestellt. Letta bat dabei zunächst in der Abgeordnetenkammer um das notwendige Vertrauen der Volksvertreter. Er will das EU-Sorgenkind Italien wirtschaftlich und politisch aus der Sackgasse bringen.

Kommentieren

comments powered by Disqus