Bundespersonal mit weniger Privilegien

Im neuen Personalrecht kann schneller gekündigt werden

<p>Die Bundesangestellten haben bald weniger Privilegien</p>

Das Bundespersonal verliert einige Privilegien. Die Arbeitsbedingungen nähern sich jenen der Privatwirtschaft. Der Bundesrat hat das neue Personalrecht auf 1. Juli in Kraft gesetzt. Neu kann der Bund einem Mitarbeiter kündigen, wenn „sachlich hinreichende Gründe“ vorliegen. Bisher waren die Kündigungsgründe abschliessend aufgeführt. Beim Personalverband des Bundes kritisiert man diese Lockerung. Eine Verbesserung gibt es hingegen bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wer Vater wird, erhält künftig zehn statt wie heute fünf Tage Vaterschaftsurlaub.

Kommentieren

comments powered by Disqus