Schon 500 Tote nach Einsturz der Textil-Fabrik

Rettungsmannschaften bergen immer mehr Leichen

In Bangladesch ist neun Tage nach dem Einsturz eines Fabrikgebäudes die Zahl der Todesopfer auf über 500 angestiegen. Die Rettungskräfte holten erneut Dutzende von Leichen aus den Trümmern des Gebäudes. Das Hochhaus mit mehreren Textilfabriken war am 24. April eingestürzt. Über 2‘400 Menschen wurden lebend geborgen.

Kommentieren

comments powered by Disqus