GC und St. Gallen verteidigen Tabellenplatz

Der FC Luzern spielt heute Nachmittag gegen Thun

In der 30. Runde der Fussball Super League haben sich die Zürcher Grashoppers nur knapp gegen Schlusslicht Servette durchgesetzt. Dank zwei Treffern in der Nachspielzeit konnte GC schliesslich den ersten Sieg seit einem knappen Monat feiern und bleibt somit auf dem 2. Tabellenrang. Etwas klarer gewann der FC St.Gallen gegen die Berner Young Boys. Die Ostschweizer besiegten YB mit 3 zu 1 und können ebenfalls ihren 3. Tabellenplatz halten. Heute Nachmittag spielen Sion gegen Leader Basel und der FC Luzern auswärts gegen den FC Thun.

Kommentieren

comments powered by Disqus