Diamantenraub von Brüssel scheint geklärt

Polizei nahm in Belgien, Frankreich und der Schweiz 31 Verdächtige fest

Der Raubüberfall auf ein Flugzeug der Schweizer Fluggesellschaft Helvetic-Airways am Flughafen Brüssel scheint aufgeklärt. Im vergangenen Februar hatten acht Männer 120 Päckchen Diamanten gestohlen, die aus einem Werttransporter in eine Helvetic-Maschine hätten umgeladen werden sollen. Die Polizei habe in Frankreich einen der Drahtzieher verhaftet teilte die Staatsanwaltschaft von Brüssel mit. Dazu seien in Belgien 24 und in der Schweiz 6 Verdächtige festgenommen worden. Ein Teil der Diamanten sei sichergestellt. Der Gesamtwert der Beute vom Februar betrug rund 37 Millionen Euro.

Kommentieren

comments powered by Disqus