Neat-Tunnel muss noch vor Eröffnung saniert werden

Fehlerhafte Abwasserrohre im neuen Gotthard-Eisenbahn-Tunnel

<p>Bauarbeiten im NEAT-Basistunnel: Noch vor der Eröffnung sind Sanierungsarbeiten nötig.</p>

Noch bevor der neuen Gotthard-Eisenbahn-Tunnel fertiggestellt ist, muss er bereits saniert werden. Grund sind fehlerhafte Abwasserrohre. Vertragsgemäss müssten diese Rohre mindestens 50 Jahre halten. Weil die Rohre aus minderwertigem Recycling-Material hergestellt wurden, braucht es nun einen Sanierungsplan, wie der „Tagesanzeiger“ berichtet. Wenn die Abwasserrohre abbrechen oder beschädigt sind, kann das Sickerwasser im Tunnel nicht abfliessen. Dann droht eine Überflutung der Geleise. Offenbar hat die verantwortliche Arbeitsgemeinschaft die Rohre einer Firma aus Süditalien eingebaut. Diese Rohre waren 40 Prozent günstiger als jene der Konkurrenz. Die Sanierungsarbeiten dürften einen zweistelligen Millionenbetrag kosten, so der „Tagesanzeiger“.

Kommentieren

comments powered by Disqus