Weniger Personen mit IV-Rente im letzten Jahr

Deutlichster Rückgang seit 2006

Im vergangenen Jahr haben in der Schweiz weniger Personen eine IV-Rente erhalten. Die Zahl nahm um rund 2 Prozent ab. Wie das zuständige Bundesamt mitteilt, ist dies der deutlichste Rückgang seit 2006. Seit dann ging die Zahl der IV-Bezüger stetig zurück. Der Rückgang habe auch damit zu tun, dass sich die Betrugsbekämpfung auszahle. So konnten im vergangenen Jahr 400 Betrugsfälle von IV-Bezügern aufgedeckt werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus