Nordkorea feuert drei Kurzstreckenraketen ab

Provokationen gehen weiter

Nordkorea hat drei Kurzstreckenraketen abgefeuert. Wie das südkoreanische Verteidigungsministerium mitteilte, sei noch nicht klar, was die Abschüsse bedeuten. Wenn dies als Provokation gedacht war, wolle man in Alarmbereitschaft bleiben, erklärte ein Vertreter der südkoreanischen Regierung. Nordkorea hatte in den vergangenen Monaten vermehrt weitere Raketentests angedroht und damit die Spannungen in der Region verschärft.

Kommentieren

comments powered by Disqus