Zuger Kantonsspital mit erfolgreichem 2012

Zudem neuer Patientenrekord

Das Zuger Kantonsspital blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Der Betriebsgewinn beträgt rund 1,5 Millionen Franken, schreibt das Spital in einer Mitteilung. Dies ist eine leichte Steigerung gegenüber 2011. Ebenfalls zugenommen hat die Anzahl der stationären Patienten. Mit über 9‘600 stationären Behandlungen verzeichnete das Zuger Kantonsspital im vergangenen Jahr einen neuen Patientenrekord.

Kommentieren

comments powered by Disqus