Zivilschützer bewachen Hang bei Beckenried

Hang rutscht bis zu 10 Zentimeter täglich

Zivilschützer beim Baggern

Die Zivilschutzorganisation Nidwalden ist in Beckenried im Einsatz. Drei bis Vier Zivilschützer unterstützen die Gemeinde bei Arbeiten am rutschenden Hang. Wichtig für die Stabilität des Hanges ist vor allem der Abtransport von Wasser durch Rohre, sagt Marco Weber, Kommandant der Zivilschutzorganisation Nidwalden. Der Hang oberhalb von Beckenried bewegt sich teilweise bis zu zehn Zentimeter pro Tag.

Kommentieren

comments powered by Disqus