FCL kassiert 0:3 Niederlage gegen Lausanne

FCL-Torwart Dave Zibung mit Eigentor

<p>Die tragische Figur der Niederlage gegen Lausanne: FCL-Goalie Dave Zibung.</p>

Bei Borussia Dortmund ist der Frust über das verlorene Championsleague-Final gross. Aber auch der FC Luzern hat gestern in Lausanne eine herbe Niederlage einstecken müssen. Gleich mit 0:3 verlieren die Luzerner. Der Unglücksrabe des Spiels war FCL-Torwart Dave Zibung. Mit seinem Eigentor nahm die Tragödie seinen Lauf.

Zwei Runden vor Saisonende liegt der FC Luzern nach wie vor auf dem 8. Tabellenrang. Den Verbleib in der Superleague hatte sich Luzern schon zuvor gesichert. Im zweiten Superleague-Spiel des Abends verliert Sion gegen Thun mit 0:1.

Audiofiles

  1. FCL verliert gegen Lausanne mit 0:3. Audio: Adrian Derungs

Kommentieren

comments powered by Disqus