Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

Die Fahrtrichtung Zürich bleibt vorläufig gesperrt

Auf der Autobahn A1 bei Oftringen kommt es wegen einem schweren Verkehrsunfall zu grossen Staus. Ein Sattelschlepper welcher in Richtung Basel unterwegs war, verlor die Kontrolle und durchbrach die Mittelleitplanke. Daraufhin kippte er um und blieb auf der Gegenfahrbahn Richtung Zürich liegen. Zwei Personen mussten mit Verletzungen ins Spital gebracht werden wie die Aargauer Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte. Die A1 Richtung Zürich bleibt voraussichtlich noch bis 20 Uhr gesperrt, dies weil der Sattelschlepper mit einem Kran geborgen werden muss.

Kommentieren

comments powered by Disqus