Spitalärzte arbeiten massiv zu viel

8 von 10 arbeiten mehr als die erlaubten 50 Stunden pro Woche

8 von 10 Spitalärzten arbeiten länger als die gesetzlich erlaubten 50 Stunden pro Woche. Dies zeigt eine landesweite Umfrage des Verbands der Schweizer Assistenz- und Oberärzte im Beobachter. Rund die Hälfte der Befragten gab an, dass die Überzeit nicht kompensiert werden könne. Die langen Arbeitszeiten führen immer wieder zu Ärztefehlern. So kommt es immer wieder zu Todesfällen in Spitälern, bei denen die Ärzte übermüdet waren.

Kommentieren

comments powered by Disqus