Brand in Geflügelfabrik: Zahl der Toden auf 120 angestiegen

Polizei hat einen Verantwortlichen des Betriebs festgenommen

Nach der Brandkatastrophe in einer Geflügelschlachterei in China ist die Zahl der Toten auf 120 gestiegen. Rund 70 Menschen wurden verletzt.

Nach Angaben einer chinesischen Nachrichtenagentur nahm die Polizei einen Verantwortlichen des Geflügelbetriebs fest. Der Brand soll durch einen Kurzschluss ausgelöst worden sein.

Kommentieren

comments powered by Disqus