Einbrecher haben es weiter auf die Zentralschweiz abgesehen

Zahl der Einbrüche massiv angstiegen

Im Kanton Luzern hat sich die Zahl der Einbrüche in ersten fünf Monaten des Jahres fast verdoppelt. Vor allem im vergangenen Februar seien Einbrecher sehr aktiv gewesen, so die Luzerner Polizei gegenüber Radio Pilatus. Auch im Kanton Schwyz hat die Anzahl der Einbrüche in den ersten fünf Monaten des Jahres stark zugenommen. Speziell betroffen waren Gebäude in höheren Lagen, wie beispielsweise Alphütten oder leer stehende Ferienwohnungen.

Audiofiles

  1. Zunahme der Einbrüche. Audio: Lukas Keusch

Kommentieren

comments powered by Disqus