Protest in Türkei ebbt langsam ab

Trotzdem gab es wieder Zusammenstösse zwischen Polizei und Demonstranten

Bei den Protesten in der Türkei lässt die Gewalt nach rund einer Woche langsam nach. In Istanbul gab es diese Nacht trotzdem Zusammenstösse zwischen Polizisten und Demonstranten. Die Polizei habe wieder Tränengas eingesetzt, berichten Aktivisten. An anderen Orten ebbt der Protest gegen den türkischen Ministerpräsident Erdogan langsam ab.

Kommentieren

comments powered by Disqus