Stimmvolk heisst Asylgesetzrevision sehr deutlich gut

78 Prozent sprachen sich für die Verschärfung

<p>Das Asylgesetz in der Schweiz dürfte verschärft werden.</p>

Die Stimmberechtigten haben die dringliche Asylgesetzrevision sehr deutlich angenommen, und zwar mit einem Ja-Stimmen-Anteil von mehr als 78 Prozent. Das Volk unterstützt mit dem Votum den von Bundesrat und Parlament eingeschlagenen Kurs zu kürzeren Asylverfahren. In allen Kantonen wurde die Vorlage angenommen.

Damit wird in der Schweiz das Botschaftsasyl definitiv abgeschafft, und Wehrdienstverweigerung und Desertion für sich allein sind keine Asylgründe mehr. Bund und Kantone können mit Blick auf die Pläne, die Asylverfahren wesentlich zu verkürzen, neue Verfahren testen.

Audiofiles

  1. Stimmvolk heisst Asylgesetzrevision sehr deutlich gut. Audio: Reichen Raphael

Kommentieren

comments powered by Disqus