1800 Flüge gestrichen

Fluglotsen in Frankreich streiken

<p>Ein Airbus A320 der Swiss</p>

In Frankreich wurden 1800 Flüge wegen eines Fluglotsenstreiks gestrichen. Dies meldet die französische Aufsichtsbehörde. Davon betroffen ist auch der Schweizer Luftverkehr. In Zürich mussten 22 Flüge gestrichen werden, in Genf 15. Eine Rückkehr zur Normalität wird frühestens am Freitag erwartet.

Kommentieren

comments powered by Disqus