Strom-Endverbraucher wechseln in freien Markt

Seit der Marktöffnung hat sich die Zahl verdoppelt

<p>Die Sägerei Christen in Luthern: Die Energie liefert die Sonne. </p>

Immer mehr Strom-Endverbraucher wechseln in den freien Markt. Seit der teilweisen Marktöffnung von 2009 hat sich die Zahl und auch die damit verbundene Energiemenge verdoppelt. Dies schreibt die Strom-Aufsichtsbehörde Elcom in ihrem Jahresbericht. Das Recht auf freien Marktzugang haben Endverbraucher mit einem Jahresverbrauch von über 100 Megawattstunden.

Kommentieren

comments powered by Disqus