In der Maihofstrasse in der Stadt Luzern brennt es

Strasse für Verkehr und Busse gesperrt

<p>Bild von Hörer-Reporterin Simone Amrein.</p> <p>Dachstockbrand in der Maihofstrasse</p> <p>Brand in der Maihofstrasse</p> <p>Brand in der Maihofstrasse</p> <p>Brand in der Maihofstrasse</p> <p>Brand in der Maihofstrasse</p> <p>Sogar vom Sonnenberg in Kriens ist der Rauch im Luzerner Maihofquartier zu sehen.</p>

An der Maihofstrasse in der Stadt Luzern brennt es. Wie die Feuerwehr der Stadt Luzern gegenüber Radio Pilatus bestätigt, handelt es sich um einen Dachstockbrand. Vier Personen sind mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht worden, darunter offenbar auch ein Kind. Die gesamte Maihofstrasse ist wegen des Brandes gesperrt. Auch die Busse können nicht mehr verkehren. Der Verkehr wird zurzeit über die Hünenbergstrasse umgeleitet. Die Busse wenden im Maihof und im Bereich Löwenplatz-Schlossberg. Es ist mit grösseren Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot im Einsatz.

Audiofiles

  1. Brand im Maihofquartier, Live-Einschaltung. Audio: Reichen Raphael
  2. Brand im Maihofquartier, Interview mit der Feuerwehr. Audio: Reichen Raphael
  3. In der Maihofstrasse brennt es. Audio: Reichen Raphael

Kommentieren

comments powered by Disqus