Kanton Luzern setzt auf Solarenergie

Insgesamt sollen 22'000 Quadratmeter zur Verfügung gestellt werden

<p>Montage von Solarpanels auf einem Dach</p>

Der Kanton Luzern will noch stärker auf Solarstrom setzten. Er vermietet dazu Schulhaus-Dächer für Solaranlagen. Dies ergibt sich aus einer heute veröffentlichten Ausschreibung.

Konkret sucht der Kanton Luzern Mieter und Investoren für den Bau und den Betrieb von 26 Solaranlagen. Hierzu stellt der Kanton Hausdächer von kantonalen Schulen unteranderem in Baldegg, Sursee, Luzern oder Emmen zur Verfügunge. Ausserdem soll es auf dem Dach der Strafanstalt Wauwilermoos eine Anlage geben. Der Kanton kann so 22'000 Quadratmeter zur Verfügung stellen. Die Anlagen würden Strom für 1000 Haushalte liefern.

Die Kosten sowie der Betrieb der Anlagen würden von den Investoren getragen. Die Vertragsdauer legt der Kanton Luzern auf 25 Jahre fest

Kommentieren

comments powered by Disqus