Ägypten beendet jegliche Beziehungen mit Syrien

Präsident Mursi kritisiert Syriens Machthaber Assad scharf

Ägypten hat mit sofortiger Wirkung alle diplomatischen Beziehungen zu Syrien abgebrochen. Dies geht aus einer Rede des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi hervor.

Auch die Botschaft Syriens in Kairo wurde geschlossen, so Mursi. Grund sei das gewaltsame Vorgehen des syrischen Präsidenten Assad gegen das syrische Volk.

Ägypten werde das syrische Volk nicht alleine lassen und dieses unterstützen bis seine Rechte durchgesetzt seien, sagte Mursi vor tausenden Anhängern in Kairo.

Kommentieren

comments powered by Disqus