Atomausstieg lohnt sich für die Schweiz

Ab 2040 sei die Wende profitabel

<p>Das Atomkraftwerk Gösgen</p>

Der Atomausstieg kommt für die Schweiz günstiger als die Beibehaltung des Status Quo. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Schweizerischen Energie-Stiftung. Bei moderater Ölpreisentwicklung führe der Atomausstieg in einer ersten Phase zu Mehrkosten von 41 Franken pro Person und Jahr. Spätestens ab 2040 sei die Wende aber profitabel.

Noch schneller könne die Energiewende rentieren, wenn die Bevölkerung ihr Verhalten entsprechend anpassen würde.

Kommentieren

comments powered by Disqus