SVP-Zuwanderungsinitiative ist Thema im Nationalrat

Mehrheit der Parteien ist dagegen

Der Nationalrat diskutiert seit dem Morgen über die Zuwanderungsinitiative der SVP. Diese verlangt, dass die Zuwanderung in die Schweiz begrenzt wird. Die Bevölkerungszahlen seien seit fünf Jahren am Explodieren, die Infrastruktur platze aus allen Nähten, warnte der Zürcher SVP-Nationalrat Gregor Rutz. So seien Busse und Züge ständig überfüllt und die Mietpreise stark gestiegen. Die SVP steht mit ihrer Initiative im Nationalrat alleine da. Alle anderen Parteien lehnen die Initiative ab, weil sie zu einem Ende der heutigen Personenfreizügigkeit führen würde. Die Debatte dauert bis am Nachmittag.

Audiofiles

  1. Nationalrat debattiert über Initiative gegen Masseneinwanderung. Audio: Matthias Oetterli

Kommentieren

comments powered by Disqus