Ganze Schweiz profitiert von Grosskonzernen

Avenir Suisse verweist aber auf Unbehangen seitens der Bevölkerung

Von Grosskonzernen profitiert die ganze Schweiz. Dieser Ansicht ist die liberale Denkfabrik Avenir Suisse. Gemäss einer Studie von Avenir Suisse dienen die multinationalen Unternehmen in Sachen Beschäftigung und Einkommen allen Bevölkerungsteilen. Die Schweiz sei nicht nur ein KMU-Land, die Innovation werde vielmehr von grossen Unternehmen getragen, zeigt sich Avenir Suisse überzeugt. Anlass zur Studie habe auch ein gewisses Unbehagen der Bevölkerung gegenüber Grosskonzernen gegeben. Diesen Graben zwischen Unternehmen und der Gesellschaft gelte es wieder zuzuschütten, dabei stünden auch die Führungskräfte der Grosskonzerne in der Verantwortung, heisst es weiter.

Kommentieren

comments powered by Disqus