12 Tote bei Selbstmordanschlag im Irak

Anschlag fand bei Demonstration gegen islamistischen Terror statt

Im Irak haben sich zwei Selbstmordattentäter während einer Demonstration gegen islamistischen Terror in die Luft gesprengt. Dabei wurden 12 Demonstranten getötet. 60 weitere wurden verletzt. Die Lage im Irak hatte sich in den vergangenen Monaten immer mehr zugespitzt und auch zu einer Zunahme der Gewalt geführt.

Kommentieren

comments powered by Disqus