Führungsspitze der Luzerner Polizei steht unter Druck

Kommandant Hensler hat klaren Auftrag von Justizdirektorin Yvonne Schärli

<p>Der Luzerner Polizeikommandant Beat Hensler.</p>

Nach massiven Vorwürfen stehen die Verantwortlichen der Luzerner Polizei unter Druck. Die Sendung Rundschau berichtete gestern, dass zwei Kadermitarbeiter der Luzerner Polizei negativ auffielen. Der eine soll befördert worden sein, obwohl er seine Freundin brutal verprügelt habe. Einem zweiten Polizisten wird vorgeworfen, eine Mitarbeiterin sexuell genötigt zu haben. Zu einer Verurteilung kam es jedoch bisher in keinem der beiden Fälle. Trotzdem habe er als Kommandant der Luzerner Polizei von der Luzerner Sicherheitsdirektorin Yvonne Schärli einen klaren Auftrag erhalten, sagt Beat Hensler. Beat Hensler sagte zudem, dass für ihn ein Rücktritt als Kommandant der Luzerner Polizei kein Thema sei.

Audiofiles

  1. Führungsspitze der Luzerner Polizei steht unter Druck. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus