Schweizer Tourismusverbände begrüssen das Förderprogramm des Bundesrates

Tourismus erholt sich langsam von der Krise

<p>Das Hotel Montana in Luzern.</p>

Die Schweizer Tourismusverbände begrüssen die neue Tourismus-Strategie des Bundesrates. Bundesrat Schneider-Ammann kündigte ein 200 Millionen Franken Förderprogramm an. Laut Bundesrat hat sich der Tourismus weitgehend von der Krise erholt. Im vergangenen Winter konnten erstmals wieder mehr Hotelübernachtungen verbucht werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus