Ausländer verlassen Ägypten in Richtung Europa und USA

Für Sonntag hat die Opposition eine Grossdemo angekündigt

Tausende Ägypter protestieren auf der Strasse gegen den islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi. Sie fordern seinen Rücktritt. Gestern starben bei Demonstrationen mindestens drei Menschen, über einhundert wurden verletzt. Die Proteste waren ein Vorgeschmack auf die für morgen geplanten Grosskundgebungen der Opposition.

Wegen der jüngsten, teils gewalttätigen Ausschreitungen verlassen viele Ausländer Ägypten. Auf dem Flughafen in Kairo sind offenbar sämtliche Flüge nach Europa, in die USA und die Golfstaaten ausgebucht.

Kommentieren

comments powered by Disqus