Turbulenter Start für Tour de France

Marcel Kittel erster Leader

Die 100. Ausgabe der Tour de France hat turbulent begonnen. Weil bei der ersten Etappe auf der Insel Korsika ein Teambus die Ziellinie blockierte, war zunächst unklar, ob die Etappe überhaupt zu Ende gefahren werden kann. Danach kam es zu mehreren Massenstürzen. Am Ende konnte die Etappe wie geplant abgeschlossen werden. Gewonnen hat sie der Deutsche Marcel Kittel vor dem Norweger Alexander Kristoff.

Kommentieren

comments powered by Disqus