Baustart zu Unterhalts-Zentrum für Gotthard-Basistunnel

Baukosten von über 50 Millionen Franken

<p>Ein Interregio unterwegs zwischen Erstfeld und Göschenen auf der Gotthard-Bahnstrecke.</p>

In Erstfeld im Kanton Uri beginnen heute die Bauarbeiten für das sogenannte Erhaltungs- und Interventionszentrum der SBB für den Gotthard-Basistunnel. Das Zentrum ist eine Voraussetzung für die Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnel im Jahr 2016. Das Zentrum sorgt für einen einwandfreien Unterhalt des Basistunnels, zudem rücken von dort im Notfall Lösch- und Rettungszüge aus. Die Kosten betragen 53 Millionen Franken. Das Zentrum soll Ende 2015 fertig sein, heisst es in einer Mitteilung der SBB.

Kommentieren

comments powered by Disqus