Heftige Gewitter rund um den Sempachersee

Schienen beim Bahnhof Nottwil unter Wasser

Die heftigen Gewitter von gestern Abend haben am Sempachersee vorübergehend den Bahnverkehr gestört. Die Züge konnten den Bahnhof in Nottwil am frühen Abend nur in gedrosseltem Tempo passieren. Auf den Schienen befand sich Wasser, sagte ein SBB-Sprecher gegenüber der Nachrichten-Agentur SDA. Die Züge von Basel in Richtung Tessin wurden vorübergehend über Aarau und Rotkreuz umgeleitet. Nach einer knappen Stunde war die Störung behoben.

Kommentieren

comments powered by Disqus