Heizöl wird teurer

CO2-Abgabe wird ab 2014 erhöht

Die Schweiz erhöht die CO2-Abgabe auf Brennstoffe wie Heizöl oder Erdgas. Der Grund dafür ist, dass im letzten Jahr die Ziele zur CO2-Reduktion nicht erreicht wurden. Das entsprechende Gesetz schreibt vor, dass in einem solchen Fall die CO2-Abgabe erhöht werden muss.

Ab 2014 wird die Abgabe knapp verdoppelt. Pro Liter Heizöl wird die Abgabe von 9,5 auf 16 Rappen erhöht.

Rund zwei Drittel der CO2-Abgabe werden an die Wirtschaft und die Bevölkerung verteilt. Ein Drittel wird in Gebäudesanierungen investiert.

Kommentieren

comments powered by Disqus