2013 über 10 Prozent weniger Autos verkauft als vor einem Jahr

Volkswagen bleibt beliebteste Automarke in der Schweiz

In der Schweiz gingen die Autoverkäufe im vergangenen halben Jahr um fast 12 Prozent zurück. Insgesamt wurden rund 160 Tausend Autos verkauft. Der Einbruch sei nicht so dramatisch, wie er wirke, teilte der Verein auto-schweiz mit. Weil im vergangenen Jahr CO2-Sanktionen zu hohen Verkaufszahlen führten, sei die Verkaufszahl in diesem Jahr im Verhältnis verständlicherweise kleiner. Am beliebtesten ist in der Schweiz nach wie vor die Automarke Volkswagen, gefolgt von Audi-Autos.

Kommentieren

comments powered by Disqus