80-jähriger Mann tot aus See geborgen

Polizeitaucher bergen Leiche im Gebiet Winkel

Polizeitaucher haben gestern Nachmittag einen toten Mann aus dem Vierwaldstättersee geborgen. Ein Schwimmer hatte der Polizei gemeldet, dass er im Gebiet Winkel auf dem Seegrund einen Mann gesichtet habe. Laut einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft Emmen haben zwei Polizeitaucher darauf die Leiche eines 80-jährigen Schweizers aus rund drei Metern Tiefe geborgen. Die Todesursache wird nun abgeklärt, heisst es weiter.

Kommentieren

comments powered by Disqus