Schüler stirbt nach Unfall auf Schulausflug

Staatsanwaltschaft klärt den Vorfall ab

In der Nähe von Laufenburg im Kanton Aargau verunfallte ein 12-jähriger Schüler auf einem Schulausflug. Gestern Abend starb der Schüler an seinen Verletzungen, teilt die Aargauer Staatsanwaltschaft mit.

Verschiedene Schulklassen waren zusammen mit ihren Lehrpersonen vor einer Woche bei Laufenburg unterwegs. In der Mittagspause entfernten sich zwei Schüler von der Gruppe, einer stürzte dabei einen steilen Geröllhang hinunter.

Die Staatsanwaltschaft klärt den Vorfall nun ab.

Kommentieren

comments powered by Disqus