Immer mehr Kinder werden ihren Eltern entzogen

Gründe für Zunahme sind unklar

Seit einem halben Jahr gilt in der Schweiz das neue Kindes- und Erwachsenenschutzrecht. Dieses regelt unter anderem, wann einer Familie ein Kind entzogen werden muss. Die Fälle, in denen die Behörden einschreiten mussten, haben in diesem halben Jahr stark zugenommen - auch in der Zentralschweiz. Die Gründe für die Zunahme sind noch nicht klar, sagt der Leiter des Sozialamtes des Kantons Zug, Donat Knecht. Im Kanton Obwalden wurde die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde bereits ausgebaut.

Kommentieren

comments powered by Disqus