Frick tritt aus Vorstand von economiesuisse aus

Grund: Mögliche Interessenskonflikte

Der neugewählte Finma-Verwaltungsrat Bruno Frick tritt aus dem Vorstand beim Wirtschaftsdachverband economiesuisse aus. Sein Mandat laufe im August ab und er werde nicht weitermachen, sagte er gegenüber Radio SRF. Grund dafür seien mögliche Interessenskonflikte mit dem Finma-Verwaltungsratsmandat.

Der frühere Schwyzer CVP-Ständerat wies zudem die jüngsten Vorwürfe gegen ihn erneut zurück. Vor gut einer Woche war bekannt geworden, dass gegen Frick im Kanton Schwyz eine Strafanzeige wegen ungetreuer Geschäftsbesorgung vorliegt. Davon hatten weder er noch der Bundesrat etwas gewusst.

Kommentieren

comments powered by Disqus