Albasini knapp an Etappen-Sieg vorbeigefahren

Trentin überholt ihn kurz vor Ziel

Bei der 14. Etappe der Tour de France hat der Ostschweizer Michael Albasini beinahe seinen grössten Karriereerfolg gefeiert. Wenige Zentimeter vor dem Ziel wurde er aber im Schlussspurt noch vom Italiener Matteo Trentin eingeholt.

Im Gesamtklassement führt weiterhin der Brite Chris Froome.

Kommentieren

comments powered by Disqus