Dutzende Tote und Verletzte nach Anschlägen

Die Lage im Irak verschärft sich wieder

Bei einer Serie von Anschlägen im Süden Iraks sind mindestens 24 Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Die schwerste Explosion ereignete sich in der Stadt Basra, wo acht Menschen starben. Bereits am Samstag waren in der irakischen Hauptstadt Bagdad bei einem Sprengstoffattentat mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen.

Kommentieren

comments powered by Disqus