Dopingvorwürfe vor Meeting Spitzenleichtathletik Luzern

Betroffen ist der Jamaikaner Nesta Carter

Die neuseeländische Kugelstösserin Valerie Adams Der OK-Präsident des Meeting Spitzenleichtathletik Luzern Büchler, Adams und Silva auf der Cabriobahn auf dem Stanserhorn

Das Meeting Spitzenleichtathletik Luzern ist von den aktuellen Dopingvorwürfen betroffen. Gestern wurde bekannt, dass der Amerikaner Tyson Gay und der Jamaikaner Asafa Powell anscheinend positiv getestet wurden. Ebenfalls betroffen ist laut Medienberichten der Jamaikaner Nesta Carter, welcher übermorgen in Luzern über die 100 Meter starten soll.

Das Meeting Spitzenleichtathletik Luzern findet am Mittwoch auf der Luzerner Allmend statt.

Audiofiles

  1. Spitzenleichtathletik Luzern - Dopingvorwürfe vor Meeting. Audio: Adrian Derungs

Kommentieren

comments powered by Disqus