Nesta Carter startet in Luzern

Er wisse nichts von den Dopingvorwürfen

Der jamaikanische Sprinter Nesta Carter startet am Meeting Spitzenleichtathletik in Luzern. Dies teilen die Organisatoren mit. Carter starte legal und sei nicht gesperrt. Nesta Carter wurde in Medienberichten vorgeworfen, positiv getestet worden zu sein. Er und auch sein Manager wüssten jedoch nichts von einem solchen Test.

Kommentieren

comments powered by Disqus