Jugendliche fahren weniger Velo

Bus, Bahn und Tram sind beliebter

<p>Parkplatz für Velos (Symbolbild).</p>

Die Jugendlichen in der Schweiz fahren immer weniger Velo. Die Velonutzung der 6- bis 17-jährigen hat sich in den vergangenen 20 Jahren halbiert. Die Jugendlichen benutzen lieber den Bus, das Tram oder den Zug. Wie die „NZZ am Sonntag“ schreibt, fänden die Jugendlichen den öffentlichen Verkehr bequemer, weil sie hier SMS schreiben oder auf dem Smartphone ihr Facebook-Konto aktualisieren können. Zudem fänden es die Jugendlichen uncool, einen Velohelm zu tragen.

Kommentieren

comments powered by Disqus