Schweiz spürt Auswirkungen der Hitzewelle

Temperaturen bis 38 Grad Celsius erwartet

Die Schweiz spürt die Auswirkungen der aktuellen Hitzewelle. Gestern Montag gab es fast schweizweit einen Hitzetag mit Temperaturen über 30 Grad, wie Meteorologen mitteilen. Die hohen Temperaturen halten weiter an; Am Wochenende werden Temperaturen von bis zu 38 Grad Celsius erwartet. Mit den hochsommerlichen Temperaturen steigen auch die Ozonwerte. Gestern lagen die Ozonwerte im gesamten Mittelland über dem Grenzwert. Bei der Messstation des Bundes auf der Rigi sind die durchschnittlichen Ozon-Tageswerte seit rund zwei Wochen nicht mehr unter den zulässigen Grenzwert gesunken. Ozon reizt die Schleimhaut der Atemwege, verursacht Druck auf die Brust und vermindert die Leistungsfähigkeit der Lungen.

Kommentieren

comments powered by Disqus