Snowden darf Flughafen offenbar verlassen

Er erhält die nötigen Papiere

Der ehemalige Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden darf offenbar den Moskauer Flughafen Scheremetjewo verlassen. Laut einem Medienbericht erhalte Snowden am Nachmittag die nötigen Papiere, um die Grenzkontrolle zu passieren. Damit kann er sich in Moskau niederlassen, bis über seinen Asylantrag entschieden ist. Snowden hält sich seit rund vier Wochen im Transitbereich des Flughafens auf.

Kommentieren

comments powered by Disqus